Algemeines

Nützliche Tipps für die Scheidung

Eine Scheidung kann und sollte eigentlich kein Spaß machen, es ist die letzte Lösung, wenn keine anderen Optionen mehr möglich sind, und es ist fast immer ein komplizierter, hoch emotionaler Prozess, wo es sehr schwer werden kann, bei klarem Verstand und über dem Wasser zu bleiben. Natürlich gibt es so viele Antworten, Tipps,Lösungen und Material, dass ganze Bücher darüber geschrieben werden können, was ja auch oft passiert ist, aber hier sind ein paar Sachen, die du anwenden kannst, damit du einen kühlen Kopf bewahren kannst und so heil wie möglich am anderen Ende herauskommst. 

Wähle den Frieden

Das ist viel, viel leichter gesagt als getan, besonders wenn du dich als schlecht behandelt fühlst, und du recht hast und so weiter und so fort, aber versuche dennoch die friedlichere Scheidungsoption zu wählen. Natürlich kannst du über jeden Zentimeter im Gericht kämpfen und bluten und toben, oder auch einfach zusammen eine Vereinbarung treffen, besonders wenn Kinder ein Faktor sind, die auf gar keinen Fall in der Mitte des Streits landen dürfen. Es gibt viele Scheidungsstrategien, von denen du wählen kannst, besonders mithilfe eines Profis wie der Rechtsanwalt Aachen, womit ein großes Problem schonmal gelöst wird und du nicht alleine im Chaos stehst. Versuche so bedacht wie möglich eine optimale Lösung für alle Partien zu finden, bevor der ganze Prozess, der eh schon hitzig ist, noch mal richtig explodiert und ein langer, verbitterter und teurer Krieg im Gericht landet.

Gib dir eine Pause

Der Scheidungsprozess kann manchmal Jahre lang dauern, und bevor der ganze Stress dich zugrunde gehen lässt, gebe dir selber einfach mal eine Pause. Akzeptiere, dass du für eine Weile bei weniger-als-optimalen Leveln arbeiten und funktionieren wirst, und du dich selber nicht kaputt machen musst in der Hoffnung schnell aufzuholen. Dann bist du eben für eine Weile nicht 100 % produktiv im Job, oder kannst nicht mit jedem Problem alleine klarkommen, das ist vollkommen in Ordnung und das muss dir klar sein. Du bist gerade in einem Ausnahmezustand, der für die meisten Menschen schon den Garaus macht, also atme tief durch, und gib dir selbst Zeit, um alles richtig zu verkraften. Kein Mensch ist Superman, oder Supergirl, erlaube dir selber die Möglichkeit zu heilen und wieder mental zu Kräften zu kommen.

Die Scheidung ist von Natur aus ein erbitterter Streit, der allzu leicht oft in einfache Rache endet, anstatt sich einfach sauber und schmerzlos zu trennen. Versuch selber, mit Würde und möglichst ruhig Entscheidungen zu fallen, damit du am Ende auch nichts mehr bereuen musst.